Der Verein PSIRO e.V.

Wir von PSIRO e. V. setzen uns dafür ein, das Tabu psychischer Erkrankungen zu brechen. Mithilfe von sorgfältig gestalteter Kleidung wollen wir Betroffenen das Sprechen über ihre Erkrankung erleichtern und sie dabei unterstützen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Jede Person, die unsere Kleidung trägt, setzt ein Zeichen der Solidarität und hilft, psychische Erkrankungen zu entstigmatisieren.

Unsere Arbeit geht jedoch weit über Kleidung hinaus. Wir leisten aktive Aufklärungsarbeit durch Instagram, unseren Blog und informative Videos auf YouTube. Als gemeinnütziger Verein fließen alle Einnahmen direkt in den Verein zurück, was uns ermöglicht, transparent zu agieren und euch stets darüber zu informieren, wie die Mittel eingesetzt werden.

Alle Mitglieder unseres Teams arbeiten ehrenamtlich und mit vollem Einsatz für unsere Mission: Ein besseres Verständnis und Akzeptanz für psychische Erkrankungen in unserer Gesellschaft zu schaffen.

Der Name PSIRO besteht aus den zwei griechischen Wörtern ψυχολογία (erster Buchstabe PSI ψ für Psychologie) und ρούχα (erster Buchstabe RHO ρ für Kleidungsstücke). Das Logo vereint diese zwei Buchstaben.

Ein paar Fakten